Eine Reise in die Unterwelt

Eine Reise in die Unterwelt

 

Am Sonntag, den 29. Mai 2016 haben sich zehn Spielerinnen und Spieler mit Geschwistern und Eltern aufgemacht, um Deutschlands nördlichste Tropfsteinhöhle zu erkunden. Von Bokeloh aus ging es aber zunächst ins Auetal. Dort traten wir im Rahmen der Sportwoche des SV Hattendorf zu einem Freundschaftsspiel gegen den SC Auetal an.

Nach dem Mittagessen vom Grill fuhren wir nach Langenfeld zur Schillathöhle. Rund 50 Meter ging es mit dem Fahrstuhl unter die Erde zur Erkundung der Unterwelt. Für uns alle ein lohnendes Erlebnis.