08.03.2013 1.Herren auf Klassenerhalt-Kurs in der Bezirksliga

Ursprünglich war die 1.Herrenmannschaft-Tischtennis des TSV Bokeloh zum Saisonstart sehr zuversichtlich bezüglich ihrer Saisonziele in der Bezirksliga. Nach dem letztjährigem Abstieg aus der Bezirksoberliga und Verlust ihres Spitzenspielers, Nils Bleidistel, hatte man sich durch Nils Neumann und Thomas Krusewitz extern verstärken können. Die Hinserie verlief leider durch mehrfache verletzungsbedingter Ausfälle aber nicht so positiv wie erwartet und die Mannschaft rückte in den Tabellenkeller. In der Rückserie konnten aus 5 Spielen 2 Siege und ein Unentschieden erkämpft werden, was das Ziel Klassenerhalt untermauert. Besonders stark war die Mannschaftsleistung im Spiel gegen Ronnenberg (eines der Top-Teams der Liga), hier konnte ein knapper Kampfsieg mit 9:7 eingefahren werden. Stärkster Spieler ist derzeit Manfred Ephan der aktuell mit 8 gewonnenen Einzeln eine Top-Bilanz vorweist.
Die 2.Herrenmannschaft schaffte durch den Sieg mit 9:5 im Lokalderby gegen den Mitfavoriten aus Klein Heidorn den Sprung an die Tabellenspitze und hat es nun selbst in der Hand, den 1.Platz zum Saisonende zu tragen.

Insbesondere die Spieler 1-3  (Bernd Axmann, Heiko Malina und Maik Ringewald) weisen sehr starke Einzelbilanzen aus und haben viele wichtige Punkte in den 5 Siegen (von 6 Spielen in der Rückserie) eingefahren. Auch die weiteren Spieler, Tobias Gärtner, Jenz Schlüter, Jörg Bade und jugendersatzweise Finn Bork konnten weitere wichtige Punkte beisteuern und insgesamt zur sehr überzeugenden Mannschaftsleistung beitragen.