16.04.2014 Saisonschluss ohne Überraschungen

Spieler für Bezirksliga gesucht

Die 1. Tischtennis-Herrenmannschaft des TSV Bokeloh konnte die Saison in der Bezirksliga als Tabellensechster abschließen. Das ist angesichts der zeitweisen personellen  Missstände ein akzeptables Ergebnis. Mit positiven Einzelbilanzen konnten Andreas Kaiser, Bernd Axmann und Maik Ringewald (als Ersatzspieler) die Rückserie beenden. Zur nächsten Saison sucht der Verein aufgrund personeller Abgänge einen neuen Spieler für die Bezirksliga. Interessenten können sich gern per Email (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) oder telefonisch beim Abteilungsleiter, Andreas Gundlack (0511 35765616 oder mobil 0151 54700102), melden.

Die 5. Herrenmannschaft beendete die Rückserie in der Tabellenmitte auf Platz 5 in der 1.Kreisklasse mit einem knapp positiven Punkteverhältnis. Auch das ist ein insgesamt gutes Ergebnis, insbesondere da die Mannschaft erstmalig in dieser Saison in der Spielklasse angetreten ist. Mit positiven Einzelbilanzen konnten Norbert Barnert, Manfred Bleidistel und Jonas Eberhardt die Rückserie positiv abschließen. Des Weiteren haben Ralf Mespelt, Christopher Grzemba, Timo Heyde, Thomas  Kusche und Gottfried Fiedler wichtige Punkte zum Mannschaftserfolg beigesteuert.

Die 2. Damenmannschaft hat abschließend einen guten 4. Tabellenplatz in der Kreisliga erkämpft. Gemessen an den Einzelbilanzen waren Marion Schlüter und Gisela Neumann die stärksten Spielerinnen. Gudrun Laqua, Birgit Grzemba und Susanne Hüfner konnten ebenfalls durch gewonnene Spiele zum Mannschaftserfolg beitragen.

 

Nach Ablauf der Punktspielsaison können die SpielerInnen sich nun regenerieren, auf ausgewählte Turniere konzentrieren (wie z.B. die anstehenden Stadtmeisterschaften oder den Wunstorfpokal) und sich schließlich auch auf die neue Saison vorbereiten, denn auch im Tischtennis gilt „nach der Saison ist vor der Saison“.