Bokeloher Triathleten starten beim Ironman 70.3. auf Mallorca

Am 13.05.2017 war es soweit und die drei Bokeloher Athleten Falco Tegtmeier, Marc André Hages und Henrik Scharf starteten auf Mallorca in die Triathlon Saison. Da sich alle drei in diesem Jahr für einen Ironman ( Ironman Hamburg und Challenge Roth ) vorbereiten, ging es gleich beim ersten Wettkampf auf die halbe Ironman Distanz. Bei hochsommerlichen Bedingungen ging es früh morgens gemeinsam mit 3500 Athleten in der Bucht von Alcudia auf die 1,9 km lange Schwimmstrecke. Als erster Bokeloher stieg Henrik mit einer starken Schwimmzeit von 26:02 Minuten aus dem Mittelmeer, mit etwas Abstand folgten ihm Marc (28:01) und Falco (28:59) auf die 90 km lange Radstrecke durch das Tramuntana Gebirge.

Zuerst ging es 15 km flach in Richtung der Ortschaft Pollenca, dann in den anspruchsvollen Aufstieg zum bekannten Kloster Lluc. Insgesamt wurden auf der Radstrecke 900 Höhenmeter zurückgelegt, was Henrik von den drei Bokelohern am schnellsten gelang. Der dann folgende Halbmarathon sollte jedoch zu einer wahren Hitzeschlacht aller Athleten werden.Bei nun hochsommerlichen 28 Grad bestätigte Falco einmal mehr seine starke gute Laufform und absolvierte den Halbmarathon in der Zeit von 1 Stunde und 38 Minuten. Dabei gelang es ihm nicht nur Marc und Henrik zu überholen, sondern er konnte seinen Vorsprung auf die Beiden noch ausbauen. Am Ende kam Falco nach 5:05:05 Std. als bester Bokeloher auf Platz 313 des Geamtfeldes und als 63. seiner Altersklasse ins Ziel.Marc folgte auf Platz 460 in 5:13:46 Std. und Henrik auf Platz 508 in 5:16:54 Std..Alle drei waren erschöpft, aber mit positiven Vorzeichen für die folgenden Wettkämpfe.

lange
Hessing
lange