Paulina und Piet gewinnen die Schülerserie Süd

Nach 5 Wettkämpfen in Helmstedt, Bokeloh, Lehrte, Wolfenbüttel und Hameln fand am 15.09.2018 der letzte Wettkampf in Peine statt.Dort wurde ein Multi-Run ausgetragen. Die Teilnehmer mußten in der Sporthalle einen Hindernisparcour durchlaufen, der Ansprüche an die Koordinationsfähigkeit stellte. Auf dem Außengelände war dann ein Ausdauerlauf über 400 m (Schüler D) und über 1000 m (ab Schüler C) sowie ein Sprint über 100 m zu absolvieren.

Bei den Jüngsten, den Schülern und Schülerinnen D, deren Resultate nicht in die Wertung der Serie einfließen, siegten überlegen Alexander Fyrlus und Marieke Braun, gefolgt vom Mathilda Meersohn auf Platz 2 und Irina Marie Fyrlus auf Platz 8.

Piet Grießmann (Schüler C) gewann sein viertes Rennen, obwohl er beim Hindernislauf eine Übung wegen nicht korrekter Ausführung dreimal wiederholen musste. Da er jedoch beim Ausdauerlauf und beim Sprint mit Abstand der Schnellste war, konnte ihn keiner mehr schlagen. Mit der maximalen Punktzahl von 200 holte er sich damit auch den Gesamtsieg in der Serienwertung. Ben Pfante, der erstmals am Start war, wurde Sechster der Tageswertung.

Bei den Schülerinnen C war Paulina Göbbels, die als Siegerin der Gesamtwertung schon vor dem letzten Wettkampf feststand, verletzungsbedingt nicht am Start. Annika Braun, ebenfalls Schülerin C, belegte in Peine einen guten 3. Platz und wurde damit Fünfte in der Gesamtwertung.

Lasse Grießmann (Schüler B) wurde zwar in Peine Dritter, fiel aber auf Rang vier der Gesamtwertung zurück, da der hinter ihm liegende Konstantin Kellner aus Lehrte in Peine siegte und dadurch Lasse in der Gesamtwertung überholen konnte. Richard Braun folgte in der Tageswertung auf Platz 13. Helena Meersohn belegte bei den Mädchen einen hervorragenden 2. Platz und Amalia Alexis Kallas wurde Fünfte.

Mattis Grießmann (Schüler A), der beim Sprint einen Schuh verloren hatte, ließ sich den Sieg trotzdem nicht nehmen und verbesserte sich im Gesamtranking auf Rang zwei. Philipp Schmitt folgte in Peine auf Platz 9.

Bei den Mädchen belegte Lorena Braun, die vorher nur an 2 Wettkämpfen teilgenommen hatte, einen guten 4. Platz.

Bei der Jugend B lief Luca Zarah Göbbels auf Platz 3 und konnte sich dadurch von Platz 4 der Gesamtwertung auf Platz 3 verbessern. Auch Louis Sprunk war in Form. Er wurde Sechster beim Multi-Run und erzielte damit seine beste Platzierung bei allen 6 Wettkämpfen.

geschrieben von Ilona Weber

Degirmen
tandler