Gegen Grießmann kommt niemand an

Leichtathletik: Schüler-Serie Süd – Bokeloher Starter räumen in Peine ab

Beim Abschluss der Schüler-Serie Süd ist Lasse Grießmann vom TSV Bokeloh nicht zu bezwingen gewesen. In Peine gewann der TM-8-Nachwuchsathlet mit dem MultiRun auch das fünfte Rennen der Serie und sicherte sich überlegen den Sieg in der Gesamtwertung. Es stand kein echter Triathlon auf dem Plan, sondern ein Geschicklichkeits- und Parcourslauf, ein 100-Meter-Sprint sowie – je nach Alter – ein 400- oder 1000-Meter-Ausdauerlauf. Grießmann hängte in diesem Dreikampf alle ab.

Antreten zum Kaliman - Die Sportkooperation TSV Bokeloh/K+S absolviert einen Triathlon

Bokeloh. Die Sportkooperation TSV Bokeloh/K+S hat einen gruppeninternen Triathlon auf der Badeinsel veranstaltet.

Die Kooperation zwischen Kali+Salz und dem TSV besteht es seit vier Jahren. In den ersten beiden Jahren hat der Verein in den Sommermonaten eine Schwimmgruppe des Unternehmens im Freibad betreut, in 2015 haben sie 30 Sigmunds­haller zum Sportabzeichen geführt. 2016 war ein Triathlon das große Ziel. Für den Kaliman auf der Badeinsel (in Anlehnung an den Ironman auf Hawaii) hatten sich 22 K+S-Mitarbeiter über vier Monate auf den Sportanlagen des TSV intensiv vorbereitet. Unter Anleitung von Philipp Leibelt (K+S) und Clara Sophia Ahrbecker (TSV) wurden vor allen Ausdauer, Koordination und allgemeine Fitness trainiert.

Hitzeschlacht am Müggelsee in Hildesheim

Trotz enormer Hitze konnten unsere Nachwuchsathleten beim 4. Wettkampf der Schülerserie Süd in Hildesheim überzeugen. Als erste mussten die Jüngsten (Schüler D) ins Wasser. Felix Mensching, der eine Art Surfanzug trug, sollte erst nicht starten, da die Kampfrichter diesen als Neoprenanzug werteten. Erst nach Intervention der Trainer, der Eltern und zahlreicher Tränen von Felix durfte er schließlich doch noch starten und wurde hinter Piet Grießmann nach 50 m Schwimmen und 400 m Laufen Zweiter. Komplettiert wurde der Erfolg der Jüngsten durch Paulina Göbbels, die ebenfalls einen hervorragenden 2. Platz bei den Schülerinnen D belegte.

Käter muss viel früher auf das Rad

Eine wahre Odyssee hat Bastian Käter hinter sich gebracht, um beim finalen Landesliga-Rennen in Wilhelmshaven dabei zu sein – es gab sogar ein Happy-End. Mit seinen Kollegen vom TSV Bokeloh kam Käter in der Tageswertung auf den 6. Platz der 21 Teams, in der Gesamtwertung kletterte der TSV durch das zweitbeste Resultat der vier Renntage noch auf Platz zehn.

Jenny und Sven sind jeweils Landes-Vizemeister

Die diesjährige niedersächsische Meisterschaft über die olympische Distanz wurde am 31.07.2016 in Stuhr am Silbersee ausgetragen.Im Rahmen der Triathlon-Landesliga gingen insgesamt 6 Starter aus Bokeloh an den Start. Nach 1500 m Schwimmen im Silbersee, höchster Konzentration auf der nassen Radstrecke (40 km) und drei Runden um den See (10 km) kam Sven Weber als Siebter der Landesligawertung in 2:05:28 Std. ins Ziel und wurde damit Vizemeister in der Altersklasse TM 30. Auf den Plätzen 60 und 62 folgten Bastian Käter (2:17:01) und Mario Lindner (2:17:51), der nach zwei Laufrunden noch vor Bastian lag, diesen dann aber ziehen lassen mußte.

kruppa
kruppa